9 min read

Ergosa vs. Virtuo vs. Everio: Welches ist der beste Klebemaschinen-Abpacker?

Featured Image

Sie interessieren sich für einen Klebemaschinen-Abpacker und sind auf der Suche nach der perfekten Lösung für Ihre Produktion?

Dann können wir weiterhelfen!

Als Hersteller und Installateur von Verpackungsanlagen für Faltschachtel-Klebemaschinen und Peripheriegeräten ist die Frage Nr. 1, die uns immer wieder gestellt wird 👇:

"Welcher Klebemaschinen-Abpacker ist der richtige für mich?"

Diese Frage wird sehr häufig gestellt, weil alle eine Antwort auf ihre spezifischen Probleme haben wollen, um dann eigene Entscheidungen treffen zu können.

In diesem Artikel werde ich deshalb versuchen, unsere verschiedenen Typen von Klebemaschinen-Abpackern zu analysieren, damit Sie selbst entscheiden können, welche Maschine am Besten zu Ihnen passt.

Ergosa vs. Virtuo vs. Everio: Wo liegt der Unterschied?

ERGOSA VS VIRTUO VS EVERIO

Der Ergosa Abpacker von IMPACK vs. dem Virtuo Abpacker vs. dem Everio Stapler.

Als Erstes ist es wichtig für Sie zu wissen, dass Klebemaschinen-Abpacker und Peripheriegeräte in 4 Hauptfamilien eingeteilt werden:

  1. Vor-Einleger

  2. Vor-Abpacker

  3. Abpacker

  4. und Stapler

Jede dieser 4 Familien umfasst verschiedene Lösungen mit unterschiedlichen Anforderungen, Umfängen und Automatisierungsstufen. Wir teilen diese  in 4 Kategorien ein:

  1. Manuelles Verpacken

  2. Halbautomatisches Verpacken

  3. Automatisiertes Verpacken

  4. und vollautomatisches Verpacken.

Diese Kategorien sind unsere eigenen Definitionen und keine Wörterbuch Definitionen, aber sie werden “inoffiziell" als Industriestandard akzeptiert.

Wir vergleichen unsere 3 Klebemaschinen-Abpacker hinsichtlich 3 wichtiger Aspekte:

  1. Den Umfang der Automatisierung.

  2. Die Art des Prozesses, den sie betreffen.

  3. Welche Maschine ist für welche Produktion am besten geeignet?

1. Umfang der Automatisierung

ERGOSA

Ergosa A VS Ergosa C - 4 (1)-1

Die Ergosa-Serie von IMPACK: Eine halbautomatische Faltschachtel-Klebemaschine mit der Leistung einer automatischen Packmaschine. 

Ergosa ist ein Klebemaschinen-Abpacker, welche je nach den installierten Optionen und Modulen sowohl einen manuellen als auch einen halbautomatischen Prozess ermöglicht.

Die überwiegende Mehrheit der von uns produzierten Ergosa-Abpacker beinhaltet ein Umkisten-Management, die sie halbautomatisch macht. 

Deshalb auch der Name Ergosa: Ergo-nomisch, semi(halb)-automatisch.

Umkisten-Management bedeutet ein automatischer Umkisten-Auswurf, ein manuelles oder automatisches Laschenverschliessen, pneumatische Kipptische und Laschenverschliesser.

VIRTUO

Virtuo

Virtuo von IMPACK: Ein automatischer Hochleistungs-Klebemaschinen-Abpacker und eine der wenigen Abpacker auf dem Markt, die sowohl Karton als auch Wellpappe verarbeiten können.

Virtuo ist ein Klebemaschinen-Abpacker, welcher sowohl automatisiert als auch vollautomatisiert arbeiten kann.

In seiner grundlegenden und gängigsten Produktvariante ist der Virtuo ein automatischer Abpacker.

Die optionale Automatische-Umkistenzuführung (ACF) ist ein automatischer Umkisten-Einleger und erweitert den Automatisierungsgrad von Virtuo in die Kategorie der Vollautomaten. Der Virtuo wird so zum vollautomatischen Abpacker mit einem komplett automatisierten Prozess. 

Dabei ist der ACF eine vollwertige Maschine und nicht nur ein Modul. Aus diesem Grund können die Kosten für den Übergang von einem automatisierten Prozess zu einem vollautomatischen Prozess exponentiell sein.

🔍 Zum Thema: Was ist der Unterschied zwischen manuellen, halbautomatischen, automatischen und vollautomatischen Klebemaschinen-Abpacker?

EVERIO

EVERIO JPG

Everio von IMPACK: Ein vollautomatischer Stapler zum Stapeln und Umreifen/Banderolieren Ihrer Schachteln, die von Klebemaschinen-Abpackern oder Rotationsstanzmaschinen kommen.

Der Everio ist ein Klebemaschinen-Stapler, der sowohl für halbautomatische als auch für vollautomatische Prozesse eingesetzt werden kann. Beachten Sie, dass Everio ein Stapler und kein Abpacker ist.

In den meisten Fällen ist der Everio Stapler vollautomatisch.

Wir haben vor kurzem Module für den Everio Stapler entwickelt und integriert, die einen halbautomatischen Prozess für Automatikboden-Schachteln bieten, da diese sonst eine manuelle Verschränkung erfordern.

Mit einem halbautomatischen Everio Stapler könnte der Bediener die Stapel nach dem abzählen manuell umdrehen, bevor sie zum Banderolieren/Umreifen weitergeleitet werden können.

Das Ziel der Entwicklung dieses halbautomatischen Prozesses für Everio ist die Erhöhung der Vielseitigkeit. So kann der Everio für Schachteln mit Automatikboden angepasst werden.

Wenn Sie Längsnaht oder andere Schachteln verarbeiten, die nicht gewendet werden müssen, ist ein vollautomatischer Everio besser geeignet.

2. Die Art des Prozesses

Ergosa und Virtuo sind Klebemaschinen-Abpacker, die den Umkisten-Abpackerprozess unterstützen. Der Abpacker nutzt nun ein modernisiertes Abpackverfahren, das Schachteln in Umkisten verpackt, den Umkistenauswurf rationalisiert und das Umkistenhandling verwaltet. 

Everio hingegen ist ein Klebemaschinen-Stapler, der die Anforderungen des Bündelprozesses erfüllt. Ein Stapler gleicht einem Abpacker in dem Sinne, dass er einen Schuppenstrom gefalteter Schachteln nimmt, sie zählt und bündelt, aber die ausgegebenen Stapel landen nicht in einer Umkiste.

Anstatt die Schachteln in eine Umkiste zu füllen, wie es bei einem Klebemaschinen-Abpacker der Fall ist, stapelt ein Stapler die Schachteln vertikal und schickt sie dann zur Banderolierung/Umreifung.

Mit anderen Worten: Abhängig von Ihren Produktionsprozessen packen Sie Ihre Schachteln entweder mit einem Klebemaschine-Abpacker in Umkisten (Umkisten-Abpacken) oder Sie stapeln Ihre Schachteln, um sie zu banderolieren/umreifen (Schachtelbündelung). 

Entweder das eine oder das andere - dennoch führen manche Kunden beide Prozesse auf dem gleichen Klebemaschinen-Abpacker durch.

Für den Ergosa-Abpacker haben wir auch ein Modul entwickelt. Es wurde von unserem Perpack-Modul inspiriert und ermöglicht es, Schachteln stapelweise in eine Banderolier- bzw. Umreifungsmaschine zu schieben, damit sie zusammen gebündelt werden können. 

So könnte der Ergosa Klebemaschinen-Abpacker die Schachteln wie ein Abpacker in Umkisten abpacken oder als Klebemaschinen-Stapler umfunktioniert werden, um Schachteln zu stapeln, die zusammen gebündelt/umreift werden sollen. 

Der Unterschied zwischen Banderolieren und Umreifen:

VS 500x196

Wir hier bei IMPACK sind keine Experten für das Banderolieren/Umreifen. Vielmehr verlassen wir uns auf die Geräte unserer renommierten Partner, wie ATS, Mosca oder SMB/Signode, die das Banderolieren/Umreifen übernehmen.

Mosca ist auf das Umreifen und ATS auf das Banderolieren spezialisiert. SMB bietet beide Materialtypen an.

Dieser Artikel von ATS liefert einen fairen Vergleich bezüglich der Unterschiede zwischen Banderolierung und Umreifung. Er macht die Unterschiede zwischen beiden Materialien deutlich und geht darauf ein, welche Technologie für welche Produktion besser geeignet ist. 

3. Welche Maschine ist für welche Produktion am besten geeignet?

Ich werde dies so kurz und so einfach wie möglich halten!

Falls Sie ausschließlich in Umkisten verpacken, dann ist entweder Ergosa oder Virtuo die ideale Variante für Sie.

Das liegt daran, dass der Everio ein Klebemaschinen-Stapler und kein Abpacker ist. Er kann nicht in Umkisten abpacken.

A. Wann ist ein Ergosa-Abpacker besser?

Ein Ergosa Abpacker ist die bessere Wahl für Sie, wenn Sie eine große und vielfältige Bandbreite an Schachtelformaten, kleine bis mittlere Schachteln, kleinere Produktionsläufe oder komplexe Schachteln haben, die ständige Anpassungen erfordern.

B. Wann ist der Virtuo Abpacker besser?

Der Virtuo Abpacker ist die bessere Wahl für Sie, wenn Sie eine begrenzte und gleichartige Vielfalt an Schachtelformaten, mittlere bis sehr große Schachteln, längere Produktionsläufe oder einfache Produkte haben, die nicht ständig angepasst/umgestellt werden müssen.

Das heißt, Virtuo Abpacker können nur eine Reihe bzw. eine Lage in Umkisten abpacken.

Wenn Sie typischerweise mehrreihige, mehrlagige Schachteln verpacken, ist Virtuo nicht die beste Lösung für Sie.

Stattdessen wären in diesem Fall der Carton Pack 4 von Bobst, der Diana Packer von Heidelberg, die Omega Pack Station von Koenig & Bauer Duran Machinery oder der Sig-Pack von Ace Machinery besser geeignet. Dies sind nur einige Beispiele für die gängigsten mehrreihigen, mehrlagigen Auto-Abpacker auf dem Markt. 

An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass alle diese "mehrreihigen, mehrlagigen Auto-Abpacker" die Schachteln durch einen gebogenen Führungsarm verarbeiten, was sie leider inkompatibel für Schachteln aus Wellpappe macht. Hier wäre der Auto-Abpacker von IMPACK, der Virtuo, die passende Lösung. Wir behaupten dies nicht, weil wir gegenüber unseren Abpackerlösungen voreingenommen sind, sondern einfach, weil der Virtuo die besondere Fähigkeit besitzt, diese Schachteln aus Wellpappe zu verarbeiten, ohne sie zu verbiegen!

Wir bei IMPACK entwickeln und produzieren innovative Abpackerlösungen, die sonst niemand hat. Was andere Unternehmen verkaufen, stellen wir nicht her.

Wenn Sie ausschließlich mit Bündeln arbeiten, dann ist der Everio die beste Lösung für Sie.

Der Ergosa kann zwar auch für das Banderolieren/Umreifen angepasst werden, allerdings ist diese Maschine besser geeignet, wenn Sie ausschließlich Umkisten abpackt oder zwischen dem Abpacken von Umkisten und dem Banderolieren auf demselben Klebemaschinen-Abpacker wechseln.

Schließlich ist der Ergosa ein Abpacker, der für das Abpacken von Schachteln in Umkisten konzipiert wurde.

A. Wann ist ein Voll-Auto Everio Stapler besser?

Ein vollautomatischer Everio Stapler ist die bessere Wahl, wenn Sie in der E-Commerce-Branche tätig sind, Wein in Kartons produzieren oder relativ einfache Kartons verarbeiten.

B. Wann ist ein Semi-Auto Everio Stapler besser?

Ein halbautomatischer Everio Stapler ist die bessere Wahl, wenn Sie neben einfachen Schachteln, die Sie regelmäßig produzieren, auch einen kleinen Anteil an Automatikböden (die in Paketen verschränkt werden müssen) verarbeiten.

Die halbautomatischen Module des Everio sind eine wichtige Ergänzung, die Sie in Betracht ziehen sollten. Sie ermöglichen es Ihnen, Schachteln mit Automatikboden zu produzieren, ohne den Abpacker zu entfernen oder diese auf einem anderen Klebemaschinen-Abpacker verarbeiten zu müssen.

Darüber hinaus profitieren Sie von einem Leistungsgewinn, da der halbautomatische Everio ermöglicht, die Pakete zu zählen und zu bündeln, bevor die manuelle Verschränkung erfolgt.

Wenn Sie sowohl das Verpacken von Schachteln als auch das Banderolieren/Umreifen auf demselben Klebemaschinen-Abpacker durchführen, dann könnte der Ergosa die perfekte Lösung sein.

Andernfalls kann - abhängig von Ihrem Produktmix und Ihren spezifischen Anforderungen - ein kundenspezifisches Projekt die bessere Wahl sein (vor allem, wenn Sie große Produktionsmengen haben). 

Alle Klebemaschinen-Abpacker/Stapler brauchen einen Schachtelwender - wie finden Sie den richtigen?

INH Box Turner

Der Schachtelwender INH von IMPACK: Unsere neueste Innovation mit einer fortschrittlichen Schachtelwendetechnologie.

Jeder dieser Klebemaschinen-Abpacker und -Stapler benötigt in der Regel eine Vorrichtung zur besseren Ausrichtung des Schuppenstroms, um das Abpacken/Stapeln zu erleichtern. Diese Vorrichtung wird als "Schachtelwender" bezeichnet.

Der Zweck eines Schachtelwenders ist es, Ihnen zu ermöglichen, Ihre Schachteln um 90° nach links oder rechts zu drehen und Ihre Schachtelausrichtung für Formatierung, Stil oder Kundenanforderungen zu regulieren.

Ohne Wender würden Ihre Schachteln aufrecht herauskommen und Sie müssten sie manuell um 90° drehen, um sie in die Umkiste zu legen.

Wenn Sie einen Ergosa A Abpacker in Betracht ziehen, dann sind Ihre zwei möglichen Optionen der IN2 oder der INH Schachtelwender.

Der Schachtelwender ist in das Förderband der Ergosa A integriert, um Kosten und Stellfläche zu reduzieren.

Der INH ist seit 2020 unser neu entwickelter Wender. Er ist der effizienteste und passt am besten zum Ergosa A Abpacker. Allerdings ist er noch nicht so vielseitig wie der IN2. Dort, wo der INH nicht passt, ist der IN2 auch eine hervorragende zweite Wahl.

Falls Sie einen Ergosa C Abpacker in Betracht ziehen, so stehen Ihnen 4 Optionen zur Verfügung: IN2, IN3, IN1 und der Schachtelwender INH.

Nahezu alle Ergosa C Abpacker werden mit IN2 verkauft, da dies die kostengünstigste Lösung zum Wenden der Schachteln ist. Der INH ist das neueste Modell und wird ab 2021 in größerem Umfang verfügbar sein, um als bevorzugter Schachtelwender eingesetzt zu werden.

Der IN3 ist auch erhältlich, wäre aber ehrlich gesagt unnötig teuer für eine Ergosa-Produktionslinie. Ja - er hat den Vorteil, dass die Mittellinie nicht zu einer längs ausgerichteten Anordnung wird, jedoch ist er länger als ein IN2 und die dritte Rotation wird bei Ergosa selten verwendet. 

Ein IN1 ist eine weitere verfügbare Option für den Ergosa C Abpacker. Allerdings IN1 auf bestimmte Typen, Formen und Größen der Schachteln beschränkt.  Er kann auch nicht auf schmalen Pressbändern installiert werden und erfordert mehr Eingriffe durch den Menschen. IN1 hat aber den Vorteil, dass es die bei weitem günstigste Lösung ist.

Der INH wird bis Ende 2021 in vollem Umfang verfügbar sein, erfordert aber eine weitere Beurteilung durch unser Vertriebsteam, um die Passgenauigkeit zu validieren. Sobald die Passung stimmt, ist es die beste Lösung zum Wenden Ihrer Schachteln.

Falls Sie einen Virtuo Abpacker in Erwägung ziehen, stehen Ihnen 2 Optionen zur Verfügung: die Schachtelwender IN3 und IN2.

Meistens passt der Schachtelwender IN3 am Besten — entweder in seiner Standardgröße oder in der Größe XL, je nach Ihrer Produktion. Er hat den Vorteil, dass die Abpackerlinie nicht seitlich verschoben werden muss wenn die Drehrichtung geändert wird, was bei einer automatischen oder vollautomatischen Linie wichtig ist.

IN2 ist eine weitere verfügbare Option, um Ihre Kosten zu senken, aber sie erfordert das Versetzen des Abpackers, wenn Sie von einer Drehrichtung zur Anderen wechseln müssen. Dies bedeutet längere Rüstzeiten. Wenn Ihre Schachteln allerdings immer auf die gleiche Seitege gewendet werden müssen, dann ist ein IN2 genauso gut wie ein IN3!

Wenn Sie einen Everio Stapler in Betracht ziehen, dann stehen Ihnen diese 2 Optionen zur Verfügung: der IN2 XL und der Schachtelwender IN3.

Die beste Passform hätte IN2 in Größe XL.

IN3 ist eine interessante Option, um den Abpacker nicht seitlich zu verschieben, allerdings sind die Schachtelpezifikationen selbst für IN3 XL meist zu groß.

Es wäre möglich, IN3 in der Größe XXL zu entwickeln, allerdings wäre dies unserer Meinung nach zu teuer und zu groß, um eine sinnvolle Option zu sein. 

Für welchen Klebemaschinen-Abpacker sollten Sie sich entscheiden?

Obwohl es keine allgemein gültige Antwort für alle gibt, da die Bedürfnisse jedes Unternehmens einzigartig und für alle unterschiedlich sind, gibt es ein paar allgemeine Richtlinien, die Sie aus diesem Artikel mitnehmen können.

👉Wenn Sie ausschließlich in Umkisten abpacken, dann ist entweder der Ergosa Abpacker oder der Virtuo Abpacker die beste Lösung für Sie.

  • Der Ergosa Abpacker ist die bessere Wahl, wenn Sie eine Vielzahl von Schachtelformaten, kleine bis mittlere Schachteln, kleinere Auflagen und komplexe Schachteln haben.

  • Der Virtuo Abpacker ist die bessere Wahl, wenn Sie gleichartige Schachtelformate, mittlere bis sehr große Schachteln, höhere Auflagen und einfache Produkte haben.

👉Wenn Sie ausschließlich banderolieren/umreifen, ist der Everio Stapler die beste Lösung.

  • Der vollautomatische Everio ist die bessere Wahl, wenn Sie relativ einfache Schachteln verarbeiten.

  • Der halbautomatische Everio ist die geeignete Wahl, wenn Sie relativ einfache Schachteln und einen kleinen Anteil an Automatikboden-Schachteln verarbeiten.

👉Falls Sie sowohl in Umkisten abpacken als auch banderolieren/umreifen, ist der Ergosa die beste Lösung für Sie. Ansonsten könnte eine kundenspezifische Lösung in Betracht gezogen werden.

Alle Klebemaschinen-Abpacker und -Stapler benötigen in der Regel einen Schachtelwender, wobei die richtige Wahl des Schachtelwenders davon abhängt, für welchen Klebemaschinen-Abpacker oder Stapler Sie sich entscheiden.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie bei der Auswahl einesKlebemaschinen-Abpackers vorgehen sollen?

Lesen Sie unseren Artikel "Welcher Klebemaschinen-Abpacker ist der richtige für Sie?". Dieser Artikel beschreibt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Typen von Klebemaschinen-Abpacker, sowie wichtige Aspekte, die Sie bei der Auswahl eines Abpackers beachten sollten

WEITER:

Welcher Klebemaschinen Abpacker ist der richtige für Sie?

Was kostet ein Klebemaschinen-Abpacker?